Mit Automatik in die Waschanlage – so geht’s!

Mit Automatik in die Waschanlage – so geht’s!

22. November 2021 Aus Von Redaktion

Jedes Auto braucht ab und zu eine Wäsche – auch solche mit Automatikgetriebe. Sie entlasten den Fahrer vom Gangwechsel im Stadtverkehr und auf der Autobahn. Wenn es jedoch beispielsweise darum geht, Ihr Auto waschen zu lassen, müssen Sie ein paar Dinge beachten, zum Beispiel, dass Sie beim Waschen keine Komponenten beschädigen. Dies gilt insbesondere bei einem Auto mit Automatikgetriebe.

An vielen Waschstraßen sind Schilder zu sehen, die die Fahrer auf die notwendigen Schritte hinweisen, um ihr Fahrzeug waschen zu lassen. Diese lauten typischerweise: „Gang raus, Wählhebel in N-Stellung stellen und Motor abstellen, nicht lenken oder bremsen“.

Bevor Sie also in eine Waschstraße fahren, sollten Sie vorab einen Blick in die Bedienungsanleitung des Autos werfen. Fragen Sie auch die Person, die die Waschanlage betreibt, ob sie für moderne Autos geeignet ist. Sie müssen prüfen, ob Ihr Auto hier gewaschen werden kann.

Autos mit diversen Assistenzsystemen, Komfortfunktionen & elektronischen Features können in der Waschanlage manchmal zu Problemen führen.

Wenn Sie ein Auto mit nicht waschfreundlichen Ausstattungsmerkmalen haben, müssen Sie Ihr Auto möglicherweise zu einer professionellen Wäsche bringen.

Ein gutes Video mit vielen hilfreichen Tipps gibt es hier: https://youtu.be/69GKf2_FTN0